Bollo

Manchmal ist man einfach müde und erschöpft. Dann hat man einfach keine Lust, kreativ zu sein oder zu experimentieren. Aber essen muss man dann auch. Was gibt es dann? Makkaroni mit Bollo. Rinderhack, [glossary slug=’Knoblauch’]Knoblauch[/glossary] und eine Zwiebel braten, Salz, Paprikapulver und Tomatenmark dazu, dann mit passierten Tomaten aufgießen. Mit Oregano, Pfeffer und Chili abschmecken. Bei den Mengen kommt es nicht auf ein paar Gramm an.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.