Chicken Burger

Zutaten:
3 kleine Hamburgerbrötchen
3 Blätter Romanasalat
1 kleine Zwiebel
200g Hähnchenbrustfilet
Sojasauce
2 EL Speisestäre
2 Eier
japanisches Paniermehl (Panko)
Pflanzenöl (Oliven-, und Sonnenblumenöl),
japanische Worcestersauce (Rezept)
Zitronensaft
Lea & Perrins Worcestershiresauce
Salz

 

  1. Das in gleich große Teile zerlegte Hähnchenbrustfilet, Sojasauce und Speisestärke in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Die beiden Eier trennen und das Eiklar zu dem Hähnchenfleisch geben.
  3. Aus den Eigelben mit der Worcestershiresauce, etwas Olivenöl und Sonnenblumenöl eine Mayonnaise aufschlagen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  4. Die Brötchen halbieren und mit der Schnittfläche kurz in einer beschichteten Pfanne trocken anrösten.
  5. Dann Öl in die Pfanne geben und die in Panko gewendeten Hähnchenstücke bei mittlerer Hitze goldgelb ausbacken.
  6. Salat waschen und zerteilen. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  7. Eine Brötchenhälfte mit Mayo bestreichen, Salat darauf geben. Dann die ausgebackenen Hähnchenschnitzel darauf geben und mit der japanischen Worcestersauce beträufeln. Mit Zwiebelringen bestreuen und den Brötchendeckel darauf geben. Reingehauen!

burger3

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Hobbykoch Podcast » Okonomiyaki

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.