Chilli Cheese Nuggets

HKP038

Heute widme ich mich der Frage von Eric. Er möchte wissen, wie das mit den Chili Cheese Nuggets funktioniert. Nebenbei lernt Ihr etwas über Schmelzkäse und das Panieren.Bringdienst_Banner

Zutaten (Chilischmelzkäse)

  • 210 g Gouda
  • 20g Butter
  • 60g Wasser
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1-2 grüne Chilischoten, fein gewürfelt
  • 9 g Natron
  • 9g Zitronensäure

Zubereitung

  1. Natron und Zitronensäure in ein großes, hitzestabiles Glas geben und mit dem erhitzten Wasser übergießen. Es bildet sich sehr viel Schaum, also wirklich ein grooooßes Glas nehmen. Umrühren und ein Weilchen stehen lassen, bis sich keine Bläschen mehr bilden (ca 30min). Abkürzung für diesen Schritt: In der Apotheke nach Natriumcitrat fragen und bei Erfolg 18g davon verwenden.
  2. Die übrigen Zutaten außer den grünen Chilistückchen in eine Metallschüssel geben und über einem Wasserbad (Topf mit kochendem Wasser, auf den die Schüssel passt und sie Kontakt mit dem Wasser hat) rühren. Das Natriumcitrat aus Schritt 1 dazugeben und rühren. Am besten mit einem Pürierstab oder einem Handrührgerät, denn man muss lange und sorgfältig rühren, bis sich eine gleichmäßige Masse ergibt.
  3. Dann rührt man die Chilistückchen ein, legt eine Flache Form mit Frischhaltefolie aus und gibt die Masse hinein.
  4. Abkühlen lassen, nach einer Stunde im Kühlschrank weiter kühlen, am besten bis zum nächsten Tag.
  5. Am nächsten Tag sollte die Masse fets sein und sich in Nuggets zerschneiden lassen.

 Zutaten (für den Tempura- oder Ausbackteig)

  • 1 Eigelb
  • 200 ml eiskaltes Wasser
  • 100g Mehl

Zubereitung

  1. Zutaten gründlich verrühren
  2. Die Stücke darin wenden und den Teig etwas abtropfen lassen
  3. In 180 Grad heißem Öl ausbacken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.