Wolfsbarsch gedämpft

Meine Frau hat sich heute Fisch gewünscht. Wolfsbarsch, gedämpft. Ich dämpfe unser Essen mit Hilfe eines Aufsatzes für unseren Reiskocher. Gewürzt habe ich den Fisch nach dem Schuppen, Reinigen und der Anpassung an den Dämpfaufsatz allein mit Ingwerscheiben (außen und innen). Es dauert maximal fünfzehn Minuten, bis der Fisch gar ist. In etwas heißem Sonnenblumenöl habe ich ein paar Korianderblätter frittiert. Das Öl habe ich dann über weiteren, fein gehackten Koriander in ein hitzebeständiges Schälchen gegossen und mit Sojasauce abgelöscht. Diese Soße wird über den fertigen Fisch gegossen . Dann wird mit den frittierten Blättern garniert.

Zutaten:

  • Ein Wolfsbarsch
  • eine halbe Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 3 EL Sojasauce

wolfsbarsch2

1 Kommentar

  1. Pingback: Hobbykoch Podcast » Jubiläumsmenü

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.