Zitronenkuchen

P1030516
Heute mache ich mal wieder eine Folge zusammen mit Victoria. Weil ich mit dem Blog umgezogen bin und es neu gestaltet habe, gibt es zur Feier des Tages Kuchen! Wir haben mal wieder viel Spass in der Küche.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 2 Zitronen
  • 250g Zucker
  • 300g Mehl
  • 300ml Öl
  • Vanilleextrakt oder -Zucker
  • 1 TL Natron
  • Puderzucker
  • bunte Streusel
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

    1. Die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Dabei den Saft einer halben Zitrone, eine Prise Salz und einen kleinen Teil des Zuckers nach und nach zugeben.
    2. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker schlagen, bis es deutlich heller wird. Dann mit der Schale einer Zitrone, dem Saft einer Zitronenhälfte, das Öl und das Mehl und Natron unterrühren.
    3. Den Teig mit dem Eischnee vermengen.
    4. Teig in Backförmchen oder eine große Form geben und 20-30 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.
    5. Puderzucker mit dem Saft der zweiten Zitrone vermengen bis eine dickflüssige, weiße Soße entsteht. Den Zuckerguss auf dem erkalteten Kuchen verteilen und mit Streuseln dekorieren.


Zutaten

Vor dem Backen


Dekorieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.