Philly Cheese Steak

Philly Cheese Steak

Wie in der letzten Folge angekündigt, gibt es gleich ein tolles Rezept für Euch, für das Ihr den selbstgemachten Schmelzkäse (aber auch gekauften Schmelzkäse) einsetzen könnt. Das Philly Cheese Steak ist ein Sandwich-Klassiker das – wie der Name schon verrät – in Philadelphia erfunden wurde.

Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 1 Steak (z.B. Rib-Eye-Steak)
  • 1 großes Hot Dog Brötchen oder ein kleines Baguette
  • 1 große Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Schmelzkäse (alternativ: Cheddar/Sandwichtoastscheiben)
  • optional: grüne Paprika, gebratene Pilze, scharfe Soße, Majo, Ketchup

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Scheiben schneiden und mit 1 EL Öl bei mittlerer Hitze braten, bis sie goldgelb sind.
  2. Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und in einer zweiten Pfanne mit 1 EL Öl scharf anbraten.
  3. Das Brötchen aufschneiden. Wenn Du Hot Dog Brötchen verwendest, das Brötchen mit der aufgeschnittenen Seite auf dem bratenden Fleisch etwas anwärmen.
  4. Alle Zutaten auf das Brötchen geben, warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.