Stand der Dinge und Ketchup

In dieser Folge sollte es um einige Neuigkeiten gehen. Nebenbei wollte ich ausprobieren, Ketchup selbst zu machen. Schließlich habe ich dann sehr viele Experimente gemacht und eine epische Folge produziert.

Es gibt ein fruchtiges Tomatenketchup, ein Curryketchup mit selbst gemachter Currymischung und eine Barbecue-Soße.

Zutaten Ketchup

  • 800g Tomatenmark
  • 1 Liter Wasser
  • 250 g Zucker
  • 100 ml Essig
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 4 Äpfel
  • 20 Nelken
  • 20 schwarze Pfefferkörner
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 EL Salz

Zubereitung

  1. Aus dem Essig, den Gewürzen, einer Zwiebel und 100 ml von dem Wasser einen Sud herstellen, also einmal aufkochen und dann bei kleinster Hitze bis zur Verwendung köcheln lassen.
  2. Die übrigen Zwiebeln und Apfel zerkleinern und in dem Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Salz und Zucker zugeben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine goldenbraune Masse entstanden ist.
  3. Restliches Wasser und den Würzsud durch ein Sieb zugeben. Aufkochen, dann den Herd abschalten und das Tomatenmark zugeben. Pürieren.
  4. In Gläser oder weithalsige Flaschen abfüllen und etwas eine Woche kühl und dunkel lagern.

Zutaten_Ketchup

HKP gelbe Currymischung:

  • 1EL Kurkuma
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 TL grüner Kardamom
  • 1 TL gelbe Senfkörner
  • 2 Stück Stangenpfeffer
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Koriander
  • optional: 1/3 Muskatnuss

Curryketchup:

  1. Sämtliche Zutaten gründlich zerkleinern und im Öl bei mittlerer Hitze leicht erwärmen. Dann 500 ml Ketchup zugeben und nochmals pürieren.
  2. In Gläser oder weithalsige Flaschen abfüllen und etwas eine Woche kühl und dunkel lagern.

curry_zutaten

Zutaten BBQ-Soße

    • 2 EL Öl
    • 1 Zwiebel
    • 4 Knoblauchzehen
    • 2 rote Chilischoten (oder nach Geschmack)
    • 1 TL getrockneten Thymian
    • 1 TL liquid Smoke
    • 1 TL  geräuchertes Paprikapulver
    • 1 TL dunkles Sesamöl

Zubereitung

  1. Sämtliche Zutaten gründlich zerkleinern und im Öl bei mittlerer Hitze leicht erwärmen. Dann 500 ml Ketchup zugeben und nochmals pürieren.
  2. In Gläser oder weithalsige Flaschen abfüllen und etwas eine Woche kühl und dunkel lagern.

BBQ_Zutaten

In der Folge erwähnt: HKP – Garam Masala, auphonic, Hobbykoch Podcast auf youtube, HKP – Ketchup aus Pilzen, Pulled Pork in HKP050

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.