Bliny

Bliny

In dieser Folge mache ich einen russischen Klassiker: Bliny

Bliny sind Pfannkuchen aus Buchweizenmehl die man sowohl süß, als auch herzhaft essen kann.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 100g Buchweizenmehl
  • 150 ml Milch
  • 5 g frische Hefe
  • 10g Butter
  • 1 Ei
  • Salz, etwas Zucker
  • 1 mittelgroße Zwiebel, hlabiert
  • 2-3 EL Öl

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sie lauwarm ist.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte formen. Dann 3 EL der warmen Milch hineingeben. Die Hefe zerbröseln und mit der Milch verrühren, Salz und Zucker dazugeben. Ca. 15 Minuten gehen lassen.
  3. Die Butter zur Milch geben und weiter erwärmen, bis sie geschmolzen ist. Dann die Milch wieder etwas abkühlen lassen.
  4. Alle Zutaten verrühren und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  5. Eine Hälfte der Zwiebel auf eine Gabel spießen und in das Öl tauchen. Damit die Pfanne ausstreichen.
  6. Etwa einen EL der Teigmasse in die Pfanne träufeln. Braten, wenden, braten.
  7. Die fertigen Bliny mit einem kleinen Stück Butter auf den Teller schichten.
  8. Servieren mit Quark, Sauerrahm, Schmand, Creme fraiche oder weiterer Butter, Honig, Kaviar, geräuchertem Fisch und allem anderen, was man mag.

bliny2

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.