Cola

HKP165

In dieser Folge geht es um ganz viel Cola und ganz viel um Cola. Ich habe verschiedene Rubriken meines Podcasts gemischt, habe ein Gespräch geführt, eine Verkostung gemacht, ein Rezept ausprobiert und ein Video produziert.

Diese Episode ist wohl die am längsten vorbereitete und auch teuerste Produktion in der Geschichte des Hobbykoch Podcast. Damit habe ich mir einen lang gehegten Wunsch erfüllt, hatte sehr viel Spass bei der Umsetzung und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Das Koffein für die Colaproduktion konnte ich über eine Paypal-Spende kaufen. Herzlichen Dank dafür an Florian!

 

Teil 1 – Colamarkt

Im ersten Teil unterhalte ich mich mit Uwe Lübbermann von Premium Cola über Cola und colaverwandte Themen. Unter anderem: Uwes Gespräch mit Holger Klein im WRINT Podcast,  die von Uwe erwähnten Audiobeiträge für Existenzgründer im Premium Blog, Wostok-Limonade, Uwe über das Fusion-Festival im Software Defined Radio Podcast (Episode 014 war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht online), Wer Uwe auf Twitter folgen will kann das gerne tun, die Premium-Webseite kann man sich auch freiwillig ansehen, Premium im Augenhöhe Film,

 

Teil 2 – Colageschmack

Danach probiere ich mit Uwe verschiedene Colasorten und wir unterhalten uns weiter.

Premium Cola
Hobbykoch Cola
Mate Cola
River Cola
fritz-kola
Coca Cola
Vita Cola
Sinalco

 

Teil 3 – Colaproduktion

Der dritte Teil ist ein Video in dem ich zeige, wie man Cola macht.

ACHTUNG! Lest euch bitte unbedingt die PDF-Anleitung gründlich durch, wenn ihr das Rezept ausprobieren möchtet. Sie enthält sehr wichtige Infos darüber, welche Zutaten ihr nicht verwenden dürft und wie ihr euch bei der Herstellung im Umgang mit den konzentrierten Zutaten schützt.   

Das Rezept, das ich verwendet habe: Open Cola Soft Drink Formula V1.1.3 (englisch, PDF).
Folgende Änderungen habe ich für mich vorgenommen:

Teelöffel-Mengen bei 7X-Formel und Koffein in Gramm umgerechnet: 

  • 7X: 10g (die im ersten Teil der Anleitung hergestellte Mischung reicht für die zweifache Menge Colasirup)
  • Koffein: 2,5 g

Veränderung der Mengen:

  • 70g Zitronensäure (in Pulverform) + 100g Wasser (die Menge hier habe ich nachträglich wieder reduziert, da meine Cola etwas zu sauer war)
  • Zuckerkulör (im Rezept “caramel color”): Hier habe ich für mein Rezept 40ml genommen, weil mir die Cola am Ende etwas zu hell war.

Aromen


2 Kommentare

  1. Vielen Dank für den schönen Podcast. In der Slowakei gibt es als Alternative zu Cola ja verschiedenste Sorten Kofola (wobei eine Marke sich nach dem Ende des Sozialismus einfach mal frech entschlossen hat sich “das Original” zu nennen und den Namen als Markennamen zu schützen, so dass die anderen Kofolas sich jetzt Kofotina oder sonst wie nennen müssen und die “Originaler” sogar auch noch in Anti-Kofotina Kampagnen vor den falschen Kofolas warnen…) Vielleicht reist du mal in die Slowakei und wir verköstigen hier zusammen frisch gezapfte Kofola aus Halbliterhumpen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.