Baklava

Baklava

In der Themenreihe “Türkische Küche” habe ich mich in dieser Folge mal an einem süßen Gebäck versucht. Der optische Eindruck ist nicht sehr überzeugend, der Geschmack war aber ausgezeichnet.

Ihr benötigt Filoteig, geschmolzene Butter und gehackte Nüsse (Pistazien, Walnüsse, Haselnüsse). Das schichtet ihr in eine Backform und backt es bei 180°C für ca. eine halbe Stunde, oder bis der Teig goldbraun ist. Eine Abkürzung wäre, Blätterteig zu verwenden und die gehackten Nüsse und geschmolzene Butter zwischen den Teigplatten zu verteilen.

Währenddessen kocht ihr einen Sirup aus Wasser, Zucker, Zitronensaft. Wenn ihr mögt, könnt ihr später noch etwas Rosenwasser zugeben.

Der Sirup wird über dem frisch gebackenen Teig verteilt. Dann lässt man alles abkühlen und kann es dann servieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.