Rosinenbrötchen und Bagels

HKP230_1

Zutaten (für  6 Rosinen – Quark – Brötchen)

  • 150 g         Quark
  • 6 EL         Milch
  • 6 EL         Öl
  • 3 EL         Zucker
  • 1 Prise         Salz
  • 3/4 Pck.         Backpulver
  • ¾ Pck. Trockenhefe
  • 300 g         Mehl
  • 3 EL         Rosinen

Zubereitung

Den Quark mit Milch, Zucker und Salz verrühren. Das Backpulver und Hefe mit dem Mehl mischen und ebenfalls unter den Teig kneten. Den Teig mit den Händen gut durchkneten und die Rosinen unterkneten. Dann Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 20 Minuten backen, bis sie schön goldgelb sind.

HKP230_2

Zutaten (für 12 Bagels Bagels)

  • 330 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 ¼ Pck. Hefe (Trockenhefe)
  • 1 TL Zucker
  • 660 g Mehl
  • 2 ½ TL Salz (vom Originalrezept korrigiert)
  • 2 Ei(er)
  • 2 EL Zucker, fürs Kochwasser
  • 1 Eiweiß, zum Bepinseln

 

Zubereitung:

  1. Den Hefeteig mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis er doppelt so groß ist.
  2. Den Hefeteig in 12 Stücke teilen und jedes Stück zu einem runden Brötchen formen.
  3. In jedes Brötchen mit einem Kochlöffelstiel in die Mitte ein ca. 3 cm großes Loch drücken und dann kreisend bewegen, damit Ringe entstehen. 
  4. Die Hefeteigringe nochmals mit dem Küchentuch bedecken und 10 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 200°C vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen.

In einem Kochtopf 4 l Wasser zum Kochen bringen und 2 EL Zucker einrühren.
Jeweils 4 Bagels ins heiße Wasser geben. Die Bagelringe werden kurz sinken (tun sie auch nicht immer) und dann gleich wieder an die Oberfläche steigen. Die Teigringe umdrehen und für 3 Minuten im Wasser schwimmen lassen. Die Bagels nochmals wenden, aus dem Topf nehmen und auf einem Kuchengitter (Rost vom Backofen geht auch) abtropfen lassen.

Teigringe auf das Backblech legen und erneut 5 Minuten ruhen lassen. Falls nötig, die Löcher in der Mitte nochmals nachformen. Bagels mit Eiweiß bestreichen und im Ofen (Mitte, Umluft 180°C) in 20 bis 25 Minuten backen.

HGKP230_3

Die Mädchen haben in der Zwischenzeit ein kleines Startup-Unternehmen mit kaltgerührter Himbeermarmelade und


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.