selbstgemachter Speck

HKP252

In dieser Folge habe ich versucht, Speck zu machen. Vieles hat schon ganz gut geklappt, einiges noch nicht. Da das Ergebnis zwar essbar, aber nicht wirklich super war, habe ich zu dieser Folge kein Rezept aufgeschrieben.

4 Kommentare

  1. Hi,
    ja, der Witz mit dem Speck am Bauch kam auch auf Twitter ein paar Mal.
    Vielen Dank für das Kompliment! Ich werde bestimmt bald mal wieder eine Folge mit Vicky aufnehmen.
    Viele Grüße

  2. Hi,

    bis Min.1:33 habe ich tatsächlich damit gerechnet, dass das hier eine Gag-Folge ist, die erklärt, wie man *am eigenen Körper* Speck herstelt ;-)

    Neues Konzept, langwierige Prozedur, Experiment, “am Ende dieser Folge solltet ihr idealerweise wissen, ob das zur Nachahmung empfohlen ist oder nicht” – passt alles.

    Wie dem auch sei: Ich höre gern Deinen Podcast, besonders die Folgen mit Deiner Tochter sind prima. Weiter so!

    LG

  3. Hallo,
    Speck selbst machen? Kann ich! Einfach über einen längeren Zeitraum 10.000 Kalorien/Tag zu mir nehmen …
    Gruß vom Grillzombie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.