Französische Zwiebelsuppe

HKP254

Zutaten (pro Person)

  • 250-350 ml Rinderbrühe
  • optional: 40 ml Weißwein
  • 1-2 Zwiebeln
  • 15 g Butter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 100g französischer Gruyere oder Comté, gerieben
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln werden geschält und in Scheiben geschnitten, dann in der Butter bei mittlerer Hitze geschmort, bis sie golden braun sind. Der Knoblauch wird fein gehackt und mit dem Thymian zugegeben und 1-2 Minuten mitgegart.
  2. (optional) mit Weißwein ablöschen, dann die Rinderbrühe zugeben und alles 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.
  3. Das Brot wird getoastet. Man kann auch eine Scheibe getoastetes Brot vom Vortag nehmen, da sich das Brot dann in der Suppe nicht so schnell auflöst.
  4. Der Käse wird gerieben.
  5. Suppe wird in eine ofenfeste Suppenschüssel gegeben, dann kommt das Brot darauf und dann der Käse. Die Suppe wird im Ofen mit Grillstufe überbacken, bis der Käse beginnt, sich zu verfärben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.