Kichererbsenmayo

 

Kichererbsenmayonnaise

Köstliche und vegane Mayo
Zubereitungszeit15 Min.
Abkühlzeit1 Std.
Gericht: Soße
Land & Region: Modern
Keyword: Dressing, Kichererbse, Mayonnaise, vegan
Autor: Kai Du
Cost: 2 Euro

Equipment

  • kleiner Topf
  • Küchensieb
  • hohes, schmales Gefäß
  • Pürierstab

Zutaten

  • 1 Dose/Glas Kichererbsen (400g)
  • 400 ml Pflanzenöl
  • 20 ml Essig oder Zitronensaft
  • 2 TL Senf
  • Salz

Anleitungen

  • Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und die Flüssigkeit im kleinen Topf auffanngen. Die Flüssigkeit mit einigen der Kichererbsen (etwa einen Esslöffel voll) aufkochen. Nach etwa 2 Minuten den Herd ausstellen und alles abkühlen lassen. Den Topf bitte nicht abdecken, da etwas von dem enthaltenen Wasser verdunsten soll. Die abgekühlte Flüssigkeit in den Kühlschrank oder ins Gefrierfach stellen und möglichst stark abkühlen.
  • Zu der abgekühlten Kichererbsenmasse geben wir dann zuerst den Senf und dann langsam das Öl, während wir es mit dem Pürierstob gründlich vermengen. Es wird immer weiter Öl zugegeben und eingearbeitet, bis eine gleichmäßige und stabile Mayonnaise entstanden ist. Wenn man genug Mayonnaise hat, werden noch Essig und Salz zugegeben und eingerührt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.