Obstsalat

Ein guter Obstsalat ist einfach gemacht: Man nimmt viele Obstsorten, die man mag und zerkleinert sie bei Bedarf in mundgerechte Stücke. Obstsorten, die schnell braun werden, kann man mit Zitronensaft beträufeln. Säuerliche Obstsorten mit etwas Honig abschmecken. Man kann Nüsse für Knusprigkeit hinzufügen oder Joghurt für Cremigkeit. Die wichtigste Zutat für einen Obstsalat ist aber Spass und davon hatten Vicky und ich reichlich.

Pastitsio

Die Reihe zur griechischen Küche schließen wir ab mit einem Video zu einem köstlichen Nudelauflauf. Die Zutatenliste findet ihr in diesem Artikel.