Caesars Salad

Habe heute mal diesen klassischen, italo-amerikanischen Salat ausprobiert. Hat mir gut gefallen. Hier kurz das Rezept, das ich mir aus verschiedenen Rezepten als Mittelwert gebildet habe.

Hier gibt es die Rezeptkarte als PDF-Datei.

Rezept für das Dressing des Caesar Salad
1 TL Dijonsenf
1 Knoblauchzehe
1 Ei
6-7 Spritzer Wourcestershiresauce
Saft einer halben Zitrone
100 ml Olivenöl
100 ml Sonnenblumenöl

  1. In der genannten Reihenfolge in ein schmales Behältnis geben. Einen Pürierstab bis zum Boden der Mischung einsetzen und dann einschalten und nach oben ziehen. In die entstehende Majonnaise ein bis zwei fein gehackte Sardelle(n) geben. Mit Salz abschmecken.
  2. Mit Romana Salat und geriebenem Parmesankäse mischen.
  3. Dazu Croutons, gebratene Hähnchenbrust oder Schnitzel servieren.

3 Kommentare

  1. 19. Juli 2012

    Den Salat gibt es natürlich in abermillionen Variationen. Manche verwenden zusätzlich Avocados und/oder Kirschtomaten. Das Dressing kann man sicher auch als Grillsauce zu Rindfleisch servieren.

  2. Christian
    18. Juli 2012

    Habe mich auch schon gefragt, was da reingehört. Werde ich mal ausprobieren :)

    Keep it coming!
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.