Fertigsuppen aufwerten

In dieser Episode habe ich einige Ideen zusammengetragen, wie ihr aus einer Fertigsuppe ein schmackhafteres und gesünderes Gericht herstellen könnt. Berichtet mir gerne in den Kommentaren von euren Experimenten und Erfahrungen :)

Fertigsuppe Deluxe

Vorbereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: schnelle Gerichte, Suppe
Autor: Kai Du

Equipment

  • Wasserkocher
  • Suppenteller oder -Schüssel
  • Topf
  • Küchenmesser

Zutaten

  • 1 Paket Tütensuppe oder Instant Ramen
  • Gemüse (z.B. Frühlingszwiebel, Bohnensprossen, Erbsen, Karotten, etc.)
  • Proteine (z.B. Ei, Tofu, Fleischwurst, Braten, Fischklöße, etc.)
  • Kräuter (z.B. Koriandergrün, Petersilie, Schnittlauch, etc.)
  • Gewürze (z.B. Chiliflocken, Pfeffer, Sojasoße, Fischsoße, Chilisoße, etc.)
  • Fette (z.B. Kokosmilch, Sahne, aromatisierte Öle, Schmelzkäse, etc.)
  • Toppings (gehackte Nüsse, Ölsaaten, Röstzwiebeln, Croutons, etc.)

Anleitungen

  • Die Tütensuppe nach Zubereitungsanleitung herstellen
  • Die übrigen Zutaten in mundgerechte Größe zerkleinern und rohe Zutaten in der Brühe der Tütensuppe mitgaren. Kräuter und vorgegarte Zutaten kurz vor Ende der Zubereitung zugeben, Toppings ganz am Schluss zum Servieren.

Notizen

Es schwierig, hier ein konkretes Rezept aufzuschreiben. Ihr könnt hier nach Belieben kreativ werden, Zutaten auswählen, die ihr gerne mögt und die ihr gerade vorrätig habt. Diese Anleitung soll nur einige Ideen liefern, mit welchen Dingen ihr eure Suppe aufwerten könnt. Versucht am besten nicht zu viele Zutaten auf einmal, sondern tastet euch langsam an euer persönliche Rezept heran.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.