Pommes

Holgers Rezept für Fish and Chips:

Zutaten:
125g Mehl
150ml Ale oder Wasser
Salz
200g Mayonnaise
150g Naturjoghurt
3 Schalotten
350g mixed Pickles
1El Senf
1/2 El geriebener Meerrettich
Pfeffer
500g fest kochende Kartoffeln
500g Kabeljau in Stücken
Fett zum Frittieren
Essig zum Beträufeln

  1. Den Backofen auf 100°C vorheizen. Das Mehl mit Ale oder Wasser und 1 Prise Ale zu einem glatten Teig verrühren und 20 Minuten quellen lassen
  2. Inzwischen für den Dip die Mayonnaise mit Joghurt verrühren. Die Schalotten schälen, würfen und dazugeben. Mixed Pickles, Senf und Meerrettich ebenfalls zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stifte schneiden und gut abtrocknen. Das Fett auf 180°C erhitzen und die Kartoffeln darin in Portionen frittieren, bis sie fast gar sind. Herausnehmen, das Fett wieder erhitzen, und die Chips erneu frittieren bis sie goldbraun sind. Herausnehmen, abtropfen lassen und im vorgeheizten Backofen warm halten.
  4. den Fisch waschen und abtrocknen, in Portionen schneiden, salten und pfeffern. Den Fisch portionsweise durch den Teig ziehen, goldbraun frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Fish und Chips mit der Sauce servieren. Wer mag, kann die Chips zusätzlich mit mildem Essig beträufen.

Stephans Rezept für Pitta Fries findest du hier: https://recipekeeperonline.com/recipe/n9dBg8mUUkaLqft0y88qOA

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.