Lebkuchen

 

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Lebkuchenrezept von Daniel

Autor: Kai Du

Zutaten

  • 500 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Zitronat fein gehackt
  • 100 g Orangat fein gehackt
  • 150g g Zucker
  • 150 g Honig
  • 5 Eier
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Pkg Backoblaten groß

Zum Verzieren

  • 200 g Kuvertüre

Anleitungen

  • Eier, Zucker und Honig schaumig schlagen
  • Restliche Zutaten (außer den Oblaten) zugeben und untermengen.
  • Teig auf die Oblaten streichen, ca 1 cm dick. Anschließend auf Backbleche legen und mindestens eine Stunde trocknen lassen.
  • Die Lebkuchen bei 160 °C etwa 20 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen mit geschmolzener Kuvertüre dekorieren.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Lebkuchen vom Blech von Stephan

Gericht: Snack
Land & Region: Deutsch
Autor: Kai Du

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 1 Pck Backpulver

Gewürze

  • 1 Pck Lebkuchengewürz oder 15 - 18 g Gramm Hausmischung
  • 2 g Nelkenpulver wenn möglich frisch zerstoßen
  • 1 Pck Vanillezucker oder selbstgemachter Vanillezucker
  • 5 - 10 g Kakao zum Backen

Nasse Zutaten

  • 150 g Butter zerlassen
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier Größe M
  • 75 g Honig

Als Überzug

  • Schokoladenguss
  • Zuckerperlen
  • Gehobelte Mandeln
  • Zuckerguss mit Zitrone oder Rum

Anleitungen

  • Alle Trockenzutaten mit den Gewürzen vorsichtig mischen, dann Milch und Eier dazugeben. In einem Topf die Butter und den Honig schmelzen und zu der Masse geben. Gründlich vermischen. 
    Alternativ: Wer es lockerer mag, kann die Eier, Butter und Zucker vorher schaumig aufschlagen, die trockenen Zutaten mit dem Honig dann unterheben.
  • Den Teig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ca. 25 Minuten bei 190°C backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  • Je nach Geschmack nach dem Backen zum Beispiel mit Schokolade oder der Zuckergussglasur bestreichen und gehobelte Mandeln (oder andere Dekoration) darüber streuen.
  • Der Kuchen sollte noch warm in Stücke geschnitten werden.

Notizen

Der Kuchen hält sich ca. 2 Tage
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Lebkuchengewürz

Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Gewürzmischung
Land & Region: Deutsch
Autor: Kai Du

Equipment

  • Gewürzmühle oder Mörser

Zutaten

  • 30 g Zimt
  • 8 g Nelke
  • 7 g Sternanis oder Anis
  • 6 g Piment
  • 6 g Kardamom
  • 2 g Ingwerpulver
  • 2 g Koriandersaat

Anleitungen

  • Die Gewürze werden abgewogen und in einer elektrischen Gewürzmühle oder in einem Mörser zu einem gleichmäßigen Pulver zerkleinert. Das Pulver sollte anschließend trocken gelagert werden, zum Beispiel in einem Schraubglas
Lebkuchen von Holger

Das Lebkuchenrezept von Holger für weiche Lebkuchen findet Ihr auf: https://www.backenmachtgluecklich.de/rezepte/weiche-lebkuchen-backen.html

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

gefüllte Lebkuchenherzen

Gericht: Snack
Land & Region: Deutsch
Autor: Kai Du

Equipment

  • Mixer
  • Schüssel(n)
  • Backofen mit Backblech
  • Ausstechförmchen
  • Teigrolle oder Nudelholz
  • Herd und kleiner Topf

Zutaten

  • 125 g brauner Zucker
  • 125 g Honig
  • 50 g Butter
  • 8 g Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl weiteres Mehl zum Ausrollen
  • 20 g Rohkakaopulver
  • 1 Ei

Für die Füllung

  • 50 g Pflaumenmus optional: mit Fruchtkuvertüren nach Geschmack gemischt

Für die Glasur

  • 200 g Kuvertüre

Anleitungen

  • Honig und Zucker werden im Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzt, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat. Anschließend ca 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Die trockenen Zutaten werden vermengt. Anschließend gibt man das Ei, die Butter und die abgekühlte Zuckermasse hinzu und rührt, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  • Den Teig lässt man über Nacht (oder länger) im Kühlschrank ziehen.
  • Den Teig nach dem Ruhen mit Mehl etwa 2-3 mm dick ausrollen und Formen ausstechen.
  • Das Pflaumenmus auf die ausgestochenen Teig geben (etwas mehr als auf dem Foto), einen Rand frei lassen. Einen weiteren ausgestochenen Teigling auflegen und vorsichtig am Rand zudrücken. Mit angefeuchteten Fingern glattstreichen.
  • ca 10-15 Minuten bei 180°C backen.
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die etwas abgekühlten Lebkuchen damit überziehen.

3 Kommentare

  1. 30. Dezember 2020

    Hallo Marco, vielen Dank für deine Nachricht. Die Jahrmarktlebkuchenherzen sind wohl wirklich mehr als Andenken und zu Dekoration gedacht. Anders kann ich mir das auch nicht erklären :D
    Viele Grüße, Kai

  2. 29. Dezember 2020

    Hallo
    Ich habe eure Lebkuchenrunde sehr genossen. Vielen Dank dafür.
    Lebkuchen ist also praktisch Salat… Großartig :-)
    Zum Thema Lebkuchenherzen vom Jahrmarkt: Ich habe früher bei uns auf dem Schützenfest für meine Frau regelmäßig solche Liebesbekundenden Herzen gekauft, wenn wir sehr früh in der Saison da waren, weil man das Herz dann tatsächlich genießen konnte. Das war dann scheinbar frische Ware, die noch nicht so durchgetrocknet war. Geschmeckt hat das allerdings nie so richtig.
    Liebe Grüße

  3. Ingrid
    3. Dezember 2020

    5 stars
    Sehr toll! Ich werde auf jeden Fall das Rezept von Stephan ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.